Klassenfest E5

Am Samstag, den 13. Mai 2017, trafen sich fast die Kinder der Klasse E5 mit Ihren Eltern und Geschwistern auf dem Schulhof der Gräfin-Imma-Schule. Alle hatten ihr Fahrrad dabei, weil es ein Fahrradtraining geben sollte.

Zu Beginn begrüsste Herr Durstewitz alle Anwesenden. Währendessen kam Herr Jabusch von der Polizei mit einem großen Transporter auf den Schulhof gefahren. Aus diesem wurden viele Hütchen, Ketten, Pylone und Baken ausgeladen. Mit Hilfe dieser Dinge baute Herr Jabusch einen Parcour auf.

Doch bevor wir mit unserer Rädern den Parcour befahren durften, kontrollierte Herr Jabusch unsere Fahrradhelme. Er gab gute Tipps, wie die Helme besser eingestellt werden können, damit sie im Fall des Falles besser vor Verletzungen schützen. Unsere Eltern setzten die Hinweise direkt um. Nach den Helmen waren die Fahrräder dran: bei diesen wurden Bremsen und Beleuchtung kontrolliert.

Und dann ging es endlich los, wir konnten zeigen, wie gut wir unsere Fahrräder beherrschen. Nach einer immer enger werdenden Bahn mussten wir durch einen Slalom steuern und schliesslich an einem Hindernis eine Punktbremsung hinlegen. Nach und nach wurden die Hindernisse immer schwieriger gestellt und wir mussten uns immer mehr konzentrieren.

Nach diesem anstrengenden Training durften wir uns mit den mitgebrachten leckeren Dingen stärken. Von Käsespiessen, über Brezeln, Pizza und Blätterteiggebäck bis zu verschiedenen Kuchen gab es eine ganze Menge leckerer Sachen.

Gut gestärkt ging es weiter mit dem Fahrradtraining. Bei den nächsten Übungen stand der sichere Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern im Mittelpunkt. Zu zweit und später zu dritt nebeneinander mussten wir den Parcour meistern, was alles andere als einfach war. Zum Schluss des Trainings übten wir das Bremsen: alle fuhren durcheinander, durften natürlich keine Unfälle bauen und mussten auf ein Signal eine Notbremsung machen.

Die witzigste Übung kam zum Schluss. Aus einigem Abstand fuhren wir alle nebeneinander mit vollem Karacho auf unsere Eltern zu, die eine Reihe gebildet hatten. So kurz als möglich sollten wir vor ihnen bremsen, was ‘leider’ nicht allen gelang…

Vielen Dank an Herrn Durstewitz für die Organisation, Herrn Jabusch von der Polizei Bochum sowie allen Mamas und Papas für die leckere Verpflegung! Wir freuen uns schon auf das nächste Klassenfest!

Xaver Bachteler, Klasse E 5